Skip to content
Kostenloser Versand weltweit✈✈
Extra 10 $ Rabatt mit dem Code „GET10“

Kostenlosen Versand für alle Bestellungen. Kein Mindesteinkauf

Wikipedia

10 Dinge, die Sie über Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen wissen müssen

by ProFacialWand 08 Jan 2024
10 Things You Need to Know About High-Frequency Facials

Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen haben sich in den letzten Jahren zu einer immer beliebter werdenden Hautpflegebehandlung entwickelt. Dieses nicht-invasive Verfahren nutzt einen hochfrequenten elektrischen Strom, um der Haut therapeutische Vorteile zu verleihen.

Wenn Sie erwägen, eine Hochfrequenz-Gesichtsbehandlung auszuprobieren, sollten Sie zunächst einige wichtige Dinge wissen. Hier sind 10 wichtige Fakten über Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen.

1. Was bewirkt Hochfrequenz bei einer Gesichtsbehandlung?

Der Hauptvorteil der Hochfrequenz bei einer Gesichtsbehandlung besteht darin, dass sie Sauerstoff produziert. Die hochfrequenten Ströme erzeugen einen Strombogen, der Ozon erzeugt, eine dreiatomige Form von Sauerstoff.

Wenn das Ozon mit der Haut in Kontakt kommt, zerfällt es wieder in normalen Sauerstoff und wird absorbiert. Dadurch wird die Haut mit gereinigten Sauerstoffmolekülen durchflutet.

Sauerstoff ist für eine gesunde Haut unerlässlich. Wenn mehr Sauerstoff an die Hautoberfläche gelangt, wird die Durchblutung verbessert, Akne beseitigt, neuen Ausbrüchen vorgebeugt, die Heilung von Narben und Hautunreinheiten beschleunigt, vergrößerte Poren verkleinert und der Haut ein strahlender Glanz verliehen.

2. Hochfrequenz tötet Akne verursachende Bakterien ab

Neben der Erhöhung des Sauerstoffgehalts hat Hochfrequenz auch eine keimtötende Wirkung auf die Haut. Das erzeugte Ozon desinfiziert auf natürliche Weise die Hautoberfläche.

Ozon ist ein starkes Desinfektionsmittel, das Bakterien, Viren und Pilze zerstören kann. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, beseitigt das Ozon Akne verursachende Bakterien wie Propionibacterium Aknes. Dies hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Ausbrüchen.

Die antibakterielle Wirkung schützt die Haut auch vor Infektionen, sodass eine hohe Frequenz bei der Behandlung von Erkrankungen wie Follikulitis vorteilhaft ist.

3. Es steigert die Produktaufnahme

Hochfrequenz kann Ihrer Haut auch dabei helfen, die Nährstoffe in Hautpflegeprodukten besser aufzunehmen.

Die erhöhte Sauerstoffversorgung verbessert die Durchblutung und öffnet die Poren. Dadurch können Seren, Cremes und andere topische Produkte besser in die Haut eindringen.

Eine hochfrequenzmäßige Anwendung vor der Anwendung von Produkten wie Vitamin C, Retinol oder Hyaluronsäure kann deren Wirksamkeit erhöhen.

4. Wie oft sollten Sie Hochfrequenzanwendungen im Gesicht durchführen?

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie 1-2 Mal pro Woche eine Hochfrequenz-Gesichtsbehandlung durchführen. Personen mit sehr verstopfter oder zu Akne neigender Haut können von zwei bis drei Sitzungen pro Woche profitieren.

Es ist sicher, täglich über einen kurzen Zeitraum eine hohe Frequenz anzuwenden, um mittelschwere bis schwere Akne zu lindern. Eine tägliche Langzeitanwendung ist für die meisten jedoch nicht notwendig oder empfehlenswert.

Sobald Ihre Haut in einem besseren Gleichgewicht ist, sind hochfrequente Pflegesitzungen alle 1–2 Wochen ideal.

5. Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen sind für die meisten Hauttypen sicher

Hochfrequente elektrische Ströme sind sehr hautschonend. Daher sind diese Gesichtsbehandlungen für alle Hauttypen sicher.

Allerdings kann es bei Personen mit sehr empfindlicher Haut zu Reizungen, Rötungen oder anderen Reaktionen kommen. Lassen Sie sich am besten von einer Kosmetikerin beraten, um herauszufinden, ob Hochfrequenz für extrem empfindliche Haut geeignet ist.

Hochfrequenz kann sicher im Augenbereich angewendet werden, vermeiden Sie jedoch den direkten Kontakt mit den Augen. Personen mit Herzschrittmachern sollten aufgrund des elektrischen Stroms keine Hochfrequenz verwenden.

6. Nebenwirkungen sind minimal

Bei den meisten Menschen haben Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen kaum oder gar keine Nebenwirkungen. Während der Behandlung kann ein leichtes Kribbeln, Wärme oder Spannungsgefühl auftreten. Eine leichte Rötung, die bis zu einer Stunde danach anhält, ist ebenfalls häufig.

Bei richtiger Anwendung sollte Hochfrequenz die Hautbarriere nicht schädigen oder Verbrennungen verursachen. Suchen Sie einen erfahrenen Kosmetiker auf und befolgen Sie immer die richtigen Protokolle, um Sicherheitsrisiken vorzubeugen.

Die einzige weitere mögliche Nebenwirkung ist das Austrocknen. Der Sauerstoffanstieg kann die Verdunstung von der Hautoberfläche beschleunigen. Verwenden Sie nach Ihrer Hochfrequenzsitzung unbedingt eine Feuchtigkeitscreme.

7. Es erfordert spezielle Ausrüstung

Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen erfordern ein spezielles Gerät zur Erzeugung des elektrischen Stroms. Es werden handgehaltene Hochfrequenzstäbe oder größere kuppelförmige Geräte verwendet.

Der Stab verfügt über eine Glaselektrode, die Hochfrequenzwellen aussendet. Die Einwirkung des Lichtbogens auf die Luft erzeugt den therapeutischen Sauerstoff. Einige Zauberstäbe ermöglichen auch die Verwendung von Aufsätzen wie Spezialspitzen oder Argongas, um die Wirkung zu verstärken.

Hochfrequenzgeräte sollten nur von geschulten Hautpflegefachkräften verwendet werden. Heimgeräte werden aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen.

8. Die Behandlungskosten variieren

Der durchschnittliche Preis pro Hochfrequenz-Gesichtsbehandlung beträgt 50–100 $. Die Preise können jedoch zwischen 20 US-Dollar für eine schnelle gezielte Sitzung und über 150 US-Dollar für umfangreichere Gesichtsbehandlungen in Luxus-Spas liegen.

Wenn Sie Hochfrequenz als Ergänzung zu anderen Dienstleistungen wie Mikrodermabrasion oder LED-Lichttherapie erhalten, bieten einige Anbieter möglicherweise Pauschalangebote an. Hochfrequenzpakete für mehrere Sitzungen können die Kosten pro Behandlung senken.

Wer gegen Akne oder andere medizinische Hauterkrankungen versichert ist, kann Hochfrequenzbehandlungen möglicherweise teilweise erstattet bekommen, wenn sie von einem Dermatologen verschrieben werden.

9. Was Sie während und nach der Behandlung erwartet

Während der Gesichtsbehandlung spüren Sie eine leichte Erwärmung und ein Kribbeln, wenn die Hochfrequenzelektrode über das Gesicht bewegt wird. Möglicherweise riecht es nach Ozon.

Der Kosmetiker verwendet verschiedene Techniken wie indirekten Kontakt, direkten Kontakt oder Argongas, um alle Bereiche des Gesichts abzudecken. Sie können auch spezielle Aufsätze mit Spitzen rund um Nase, Lippen und Augen enthalten.

Unmittelbar nach der Behandlung erscheint die Haut durch die erhöhte Durchblutung strahlender. Es kann bis zu einer Stunde danach leicht gerötet oder gerötet sein.

In den nächsten ein bis zwei Tagen können Sie eine bessere Feuchtigkeitsversorgung, weniger Fettigkeit, kleiner aussehende Poren und eine verbesserte Klarheit erwarten, da Sauerstoff die Aufnahme von Hautpflegeprodukten erhöht. Bei fortgesetzter regelmäßiger Anwendung beginnt die Akne zu verschwinden.

10. Wie man zu Hause Hochfrequenz macht

Obwohl Hochfrequenzgeräte für zu Hause nicht zu empfehlen sind, gibt es einige sichere Möglichkeiten, eine milde Sauerstoffversorgung ähnlich einer Gesichtsbehandlung zu erreichen:

  • Verwenden Sie ein mit Sauerstoff angereichertes Serum mit Inhaltsstoffen wie Natriumhyaluronat oder Wasserstoffperoxid. Tragen Sie es äußerlich auf und lassen Sie es 10 Minuten einwirken, bevor Sie es mit Feuchtigkeit versorgen.

  • Stellen Sie aus gereinigtem Wasser und ein paar Tropfen ätherischem Teebaumöl oder Manukahonig ein natürliches Desinfektionstonikum her. Auf die Haut sprühen.

  • Aktivkohlepulver mit Aloe Vera Gel mischen. Massieren Sie es sanft in die Haut ein und lassen Sie es 5 Minuten einwirken, bevor Sie es abspülen.

  • Versuchen Sie es mit einer sauerstoffanreichernden Tonmaske. 10 Minuten lang auf die gereinigte Haut auftragen und dann gut ausspülen.

Während diese für einen Hauch von Sauerstoff sorgen, kann nur eine professionelle Hochfrequenz die volle Durchblutung, Produktdurchdringung, Aknebekämpfung und Anti-Aging-Vorteile erzielen.

Probieren Sie Hochfrequenz für eine gesündere Haut aus

Hochfrequente elektrische Ströme können Wunder bei der Verbesserung vieler häufiger Hautprobleme bewirken. Diese sichere, nicht-invasive Behandlung nutzt die Kraft von Sauerstoff und Ozon, um Akne zu behandeln, die Durchblutung anzukurbeln, die Kollagenproduktion zu fördern und der Haut ein strahlend schönes Aussehen zu verleihen.

Erwägen Sie, eine Reihe von Hochfrequenz-Gesichtsbehandlungen bei Ihrer örtlichen Kosmetikerin oder Ihrem Hautarzt zu buchen, um die Vorteile der Sauerstoffversorgung zu nutzen. Verwenden Sie anschließend unbedingt eine Feuchtigkeitscreme, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Bei regelmäßigen Sitzungen werden Sie begeistert sein, wie Ihre Haut klarer, glatter und lebendiger aussieht.

Beleben Sie Ihre Haut, stellen Sie Ihre Ausstrahlung wieder her.

Wir bei ProFacialWand™ glauben, dass jeder eine gesunde, strahlende Haut verdient. Dieser Traum treibt unsere Produktdesigns an. Wir widmen uns der Entwicklung innovativer Technologien, die Ihrer Haut wieder Glanz und Vitalität verleihen. Wir optimieren unsere Zauberstäbe kontinuierlich, um Ihren Teint zu beleben und zu verjüngen. Wir freuen uns über das positive Feedback unserer Kunden, denn unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihr Selbstvertrauen und Ihre Schönheit wiederzugewinnen. Wir werden durch Forschung und Entwicklung weiterhin Grenzen überschreiten, um unsere Vision zu verwirklichen, allen dabei zu helfen, die Leuchtkraft ihrer Haut wiederzuentdecken. Erkunden Sie gemeinsam mit uns Ihre Möglichkeiten zur Erneuerung.
Prev Post
Next Post

Thanks for subscribing!

This email has been registered!

Shop the look

Choose Options

Edit Option
Benachrichtigung wieder vorrätig
this is just a warning
Login